4 TAGE & 3 NÄCHTE

Klassischer Inca Trail

ART VON ABENTEUER

Sendungsbewusstsein, Abenteuer, Geschichte, Kultur.

DIFFICULTAD

mäßig

REISEENTFERNUNG

45 km / 26 Meilen.

BESTE ZEIT

April bis November

MAXIMALE HÖHE

4217 m / 13,780 Fuß

  • BESCHREIBUNG
  • INBEGRIFFEN
  • EMPFEHLUNGEN

Der Inkatrail nach Machu Picchu führt durch ein vom peruanischen Staat geschütztes Gebiet, das strengen staatlichen Regeln unterliegt. Die Belastungskapazität ist auf 500 Personen pro Tag festgelegt. MIT Trägern , Köchen und Führern, nicht nur Touristen. Aus diesem Grund sind die Eintrittskarten rasch ausverkauft und Interessenten und zukünftige Kunden müssen 5 Monate im Voraus reservieren, insbesondere in den Monaten: April, Mai, Juni, Juli, August und September.

Im Februar ist die Route geschlossen, damit sich die Umwelt erholen kann. Der Rest der Monate gilt als Nebensaison, wo Sie erst 2 Monate vorher reservieren können und noch einen Platz für den Inkatrail finden.

INBEGRIFFEN:

• Transport zum Kilometer 82.
• Eintritt nach Machu Picchu und in den Inka-Pfad.
• Bus nach unten von Machu Picchu - Aguas Calientes.
• Professioneller Führer.
• Campingausrüstung (Zelte, Matratzen).
• Küchenausstattung. (Tische, Stühle, Esszelt)
• Hilfspersonal (Träger).
• Mahlzeiten(3 Frühstücke, 3 Mittagessen, 3 Abendessen).
• Rückfahrkarte von Machu Picchu nach Ollantaytambo.
• Transport Ollanta - Cusco.
• Erste Hilfe Kasten mit Sauerstoff.

NICHT INBEGRIFFEN:

• Erstes Frühstück und letztes Mittagessen.
• Schlafsack.
• Zusätzlicher Gepäckträger (vor der Abfahrt fragen).
• Der Eintritt zu den Bergen Wayna Picchu und Machu Picchu.

• Originale Ausweisdokumente (Reisepass, DNI).
• Regenponcho.
• Gute Wanderschuhe (Sandalen).
• Schlafsack (Daunen).
• Sonnenbrille.
• Taschenlampe - Batterien.
• Fernglas (optional).
• Insektenrepellent.
• Wanderstock mit Hartgummikappe (optional).
• Extra Geld.
• Kleiner Rucksack.
• Persönlicher Erste Hilfe Kasten und Medikamente (falls erforderlich).

ITERINÄR


Wir holen Sie von Ihrem Hotel ab, um zum KM 82 (2.650 m.ü.M.), dem Ausgangspunkt unserer Wanderung, zu fahren. An diesem Tag werden wir den archäologischen Komplex von Patallaqta, Trockenwälder und die archäologische Stätte von Willkaracay sehen. Wir beenden unsere Wanderung in der Gemeinde Huayllabamba, unserem ersten Camp (3.100 m ü. M. / 10.170 Fuß).
hinunter, wo wir die Nacht in einem Hotel verbringen.

Nach dem Frühstück machen wir uns auf den Weg. Dies ist einer der schwierigsten Tage des Inka-Trails. Wir wandern steil bergauf bis wir den Warmiwañuska Pass (4.250 m ü. M./13,828 Fuß) erreichen. Dort erblicken wir die beeindruckenden Gipfel der Vilcañota Kordillere. Dann steigen wir zum zweiten Nachtlager im Pacaymayu Tal ab (3600 m ü. M./11,811 Fuß).

Dies ist der längste Tag auf dem Inka-Trail, aber der schönste. Wir werden die unterschiedlichen Ökosysteme des Hochlandes: Nebelwälder und Regenwälder erleben ,sowie Sehenswürdigkeiten wie die Inkaanlage Runkurakay (3.760 m. ü. M. / 12.335 Fuß) besuchen. Wir steigen zu einem weiteren hohen Pass auf (3.900 m ü. M.) , wo wir eine kurze Rast einlegen. Dann geht es wieder bergab bis zum archäologischen Komplex von Sayacmarca (3.625 m.ü.M. / 11.893 ft.). Dann laufen wir nach Phuyupatamarka (3.600 m.ü.M.), einem Rastplatz, um einige Fotos von den Bergen zu machen. Wir steigen endlose Treppen hinunter und nehmen einen Weg, der uns zu unserem letzten Lager, Wiñaywayna, führt.(2.700 m.ü.M.)

Noch im Dunklen werden wir unser Frühstück einnehmen. Dann passieren wir den Kontrollpunkt Wiñaywayna, wo wir unsere Eintrittskarten vorzeigen.Dann eilen wir in Richtung des Sonnentors, bekannt als „Inti Punku“ (2.720 m ü. M.). Hier erwartet uns die erste Aussicht auf Machu Picchu. Wir lassen unsere Rucksäcke an der Kontrolle des archäologischen Parks von Machu Picchu. Erst jetzt dürfen wir Machu Picchu für eine geführte Tour von ungefähr 2 Stunden betreten. Danach fahren wir mit dem Bus hinunter in die Stadt "Aguas Calientes", wo wir unseren Zug zurück nach Ollantaytambo nehmen. Von dort haben wir Transport zurück nach Cusco, wo wir an unserem Hotel abgesetzt werden.
Nachdem wir unsere Tickets am Kontrollpunkt abgeholt haben, besuchen wir den archäologischen Komplex von Machu Picchu, was ca. 2 Stunden dauert. Nach einem beeindruckenden Erlebnis in Machu Picchu müssen wir nach "Aguas Calientes" zurückkehren, um unseren Zug nach Ollantaytambo zu nehmen.Von dort fahren Sie weiter nach Cusco, wo Sie zu Ihrem Hotel gebracht werden.

ÄHNLICHE REISEN

salkantay (2)

SALKANTAY 4T / 3N

camino inca

INCA TRAIL 2T / 1N

DSC_0638

LAGUNE HUMANTAY 1T

DSC_0108

LARES UND MACHUPICCHU 4T / 3N

Rainbow-Mountain-Budget-What-a-Trip

VINICUNCA BERG 1T

choquequirao

CHOQUEQUIRAO 4T / 3 N